Orsay Museum: Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Meisterwerke

Wenn Sie das Orsay Museum besuchen, werden Sie von der Pracht des Gebäudes, welches früher der Bahnhof von Orsay war, begeistert sein. Sie können die schönsten Sammlungen französischer Gemälde sehen.

Hier finden Sie Informationen zu den Sammlungen und Meisterwerken sowie Öffnungszeiten, Preise und Stoßzeiten des Orsay Museums – alles, was Sie für den Besuch dieses Tempels für moderne Kunst und Impressionismus benötigen.

Orsay Museum Paris
Orsay Museum Paris

Das Museum verfügt über eine Vielzahl von Kunstwerken, die wichtige Trends in der französischen Kunstgeschichte gesetzt haben, darunter Impressionismus, Postimpressionismus, Kubismus, Expressionismus und Fauvismus.

Monet, Manet, Pissarro, Renoir, Gauguin, Cézanne, Rodin, Poussin, Van Gogh… bewundern Sie die Meisterwerke der größten Künstler! Und erfahren Sie Tipps, wie Sie mit Tickets ohne Anstehen Zutritt erhalten…

ÖFFNUNGSZEITEN DES ORSAY MUSEUMS

Das Orsay Museum ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

  • Öffnungszeiten: 9:30 bis 18:00 Uhr

  • Öffnungszeiten des Museums am Donnerstagabend bis 21:45 Uhr (Besucher werden ab 21:15 Uhr gebeten, zu gehen)

  • Das Orsay Museum bleibt jeden Montag sowie am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen.

PREISE DES ORSAY MUSEUMS UND TICKETS

Eintrittspreis für das Orsay Museum: 14 € vor Ort (ermäßigt 9 €) (Zugang zu temporären und permanenten Sammlungen)

  • Online-Ticket ‚ohne Warteschlange‘ für das Orsay Museum, Preis: 14 €

  • Kombiticketpreis für Orsay Museum / Orangerie Museum: 18 €

  • Kombiticketpreis für das Orsay Museum / Rodin Museum: 18 € vor Ort

Vermeiden Sie die langen Schlangen!

>> Buchen Sie hier Ihr „warteschlangenfreies“ Ticket für das Orsay Museum

STOßZEITEN IM ORSAY MUSEUM

Die Wartezeit vor dem Museumseingang kann, besonders am Wochenende, sehr lang sein.

Stoßzeiten des Orsay Museums samstags und sonntags:

  • Es kann bis zu 2,5 Stunden dauern, in das Museum zu gelangen (Spitzenzeiten von 13:00 bis 17:00 Uhr).
  • Vor 10:00 Uhr ist die Wartezeit kürzer (zwischen 30 Minuten und 1 Stunde).

Stoßzeiten mittwochs und donnerstags

  • Die Wartezeit ist kürzer, aber in Spitzenzeiten (von 14 bis 17 Uhr) müssen Sie immer noch mit 1,5 Stunden rechnen.
  • Am Donnerstagabend nach 19:00 ist die Wartezeit kürzer

Stoßzeiten dienstags und freitags

  • Am Dienstag ist der Ansturm größer, mit Wartezeiten von 2 bis 2,5 Stunden, da die anderen großen Museen (Louvre und Pompidou) geschlossen sind.
  • Am Freitag, mit Beginn des Wochenendes, werden die Warteschlangen wieder länger (durchschnittlich bis zu 1 Stunde 45 Minuten Wartezeit).

ANFAHRT:

Adresse: 1 rue de la Legion of Honor 75007 Paris

Metro: Solférino (Linie 12), Museo de Orsay (RER C)

SAMMLUNGEN UND MEISTERWERKE IM ORSAY MUSEUM

EBENE 0: ORIENTALISMUS, REALISMUS, SYMBOLISMUS, 19. JAHRHUNDERT

Im Erdgeschoss bewundern wir bereits die Kunstwerke der großen Meister. Viele Gemälde stammen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (von 1850 bis 1880).

Der Tanz im Moulin Rouge von Toulouse-Lautrec im Orsay Museum
Der Tanz im Moulin Rouge von Toulouse-Lautrec im Orsay Museum

Courbet: Der Ursprung der Welt, Der Verletzte
Delacroix und Orientalsimus
Schule von Barbizon: Millet, Corot…
Toulouse Lautrec: Der Tanz im Moulin Rouge.

Hier finden Sie auch Werke von Manet und Cézanne aus den 1860er Jahren sowie Gemälde von Degas aus der Zeit vor 1870.

EBENE 2: NEOIMPRESSIONISMUS, GAUGUIN, VAN GOGH, NATURALISMUS UND SKULPTUR

Skulpturenliebhaber sollten die Rodin-Ausstellungsgalerie und die Skulpturengalerie nicht verpassen.

In der 2. Etage des Museums befinden sich auch weltberühmte Werke.

Vincents Schlafzimmer in Arles im Orsay Museum
Vincents Schlafzimmer in Arles im Orsay Museum

Unter Van Goghs Gemälden können Sie das Schlafzimmer Van Goghs in Arles (Raum 72), Selbstporträts des Künstlers oder die Sternennacht (Raum 71) bewundern.

Van Goghs Selbstbildnis
Van Goghs Selbstbildnis

Hier können Sie unter anderem „Das weiße Pferd“, „Das Gold ihrer Körper“, „Zeitvertreib“ und „Die Mahlzeit“ sehen.

In den benachbarten Räumen können Sie auch Gemälde der Nabis (Bonnard, Vallotton, Vuillard…) bewundern.

EBENE 5 – IMPRESSIONISMUS: MONET, RENOIR, SISLEY, MANET, CÉZANNE, DEGAS, PISSARRO…

Die impressionistische Sammlung des Orsay Museums ist riesig.

Werke des Impressionismus im Orsay Museum
Werke des Impressionismus im Orsay Museum

Die Gachet-Kollektion ist sehr gut sortiert und befindet sich ebenfalls in der 5. Etage.

Impressionismus im Orsay Museum

Die Gachet und Cézanne Sammlung im Orsay Museum

Auch Monets Wasserlilien ziehen die Aufmerksamkeit der zahlreichen Museumsbesucher auf sich.

Seerosen von Monet
Seerosen von Monet

Schließlich können Sie den Berg Sainte-Victoire von Paul Cézanne bewundern.

Gebirge Sainte-Victoire von Paul Cézanne im Orsay Museum
Gebirge Sainte-Victoire von Paul Cézanne im Orsay Museum

Siehe auch:

Museen in Paris.
Kombi-Ticket Orsay / Orangerie

Das Louvre Museum.

AUSSTELLUNGSPROGRAMM IM ORSAY MUSEUM

Degas – Tanz und Zeichnung. Eine Hommage an Degas mit Paul Valéry: vom 28. November 2017 bis zum 25. Februar 2018

Wilde Seelen. Der Symbolismus in der baltischen Länder: vom 10. April bis 15. Juli 2018

Familienshow im Orsay Museum – Le Voyage d’Hipollène: 18. März 2017

Ausstellung – Cézannes Porträts: vom 13. Juni bis 24. September 2017

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.