Tagesausflug von Paris zum Schloss Versailles

0
22

Ein Tagesausflug zum Schloss Versailles, das von Paris aus leicht zu erreichen ist, ist zweifellos ein Muss in der Umgebung von Paris und eine gute Idee für einen Ausflug. Lesen Sie hierzu unseren kompletten Reiseführer:

Anfahrt von Paris zum Schloss Versailles

Sehen Sie sich zunächst alle Möglichkeiten an, um zum Schloss von Versailles zu gelangen.

  • How to get to Versailles by train :
    • RER C: Ab Invalides oder Champs de Mars / Tour Eiffel bis zur Station Versailles Rive Gauche. Der Zug ist im Stil eines Schlosszimmers von Versailles eingerichtet. (ca. 9 € hin und zurück)
    • Ab Montparnasse SNCF Bahnhof: Direkter Zug bis Versailles Chantier. (ca. 9 € hin und zurück)
  • Mit dem Auto: Nehmen Sie die Autobahn A13 Richtung Rouen und fahren Sie bei der Ausfahrt Versailles an
  • Es werden viele geführte Touren von Paris nach Versailles organisiert, sicherlich eine der besten Möglichkeiten, Versailles zu entdecken.
Day trip to Chateau de Versailles
Tagestrip zum Schloss Versailles

Geschichte des Schlosses von Versailles

In 50 Jahren wurde Versailles vollständig von dem einfachen Jagdschloss Ludwigs XIII. zu einem riesigen verschwenderischen Palast umgestaltet, ein Denkmal für das Zeitalter des Absolutismus. Was Sie heute sehen, wurde als das größte lebende Museum eines verschwundenen Lebens angesehen.

Der Bau dieses Prunksymbols beschäftigte 32.000 bis 45.000 Arbeiter, von denen einige Sümpfe entwässern mussten – oft auf Kosten ihres Lebens – und Wälder versetzen mussten.

Mit der Errichtung eines Prachtbaus dieser Art wollte Louis XIV einen Palast erschaffen, der ganz Europa Furcht einflößt. Er beauftragte Louis Le Vau mit der Architektur, obwohl Hardouin-Mansart später eine große Rolle spielen sollte. Le Brun erhielt den Auftrag, das Innere zu dekorieren. Zusammen schufen diese großen Künstler Größe und Eleganz, die in ganz Europa imitiert, aber nie dupliziert werden sollte. Versailles wurde zu einem Symbol für Prunk, Pracht, Zeremonie und Reichtum.

Viele Könige bewohnten das Schloss, Ludwig XIV. (der Sonnenkönig), Ludwig XV. und Ludwig XVI. Napoleon lebte auch auf Versailles, mochte es aber nicht wirklich.

Die Gärten von Versailles

Chateau de Versailles gardens
Schloss Versailles Gärten

Die Gartenfassade ist 575 Meter lang. Verschiedene Nebengebäude sind hier und da in einen atemberaubenden Park gesetzt, der sich über mehrere Kilometer erstreckt. Der Park zeigt die Fähigkeit von Le Notre, die natürlichen Ressourcen des Geländes optimal zu nutzen. Bronze und Marmor verleihen einen mythologischen Charakter.

Alles in der Stadt lässt den Besucher vom Geschmack sowie der Macht und dem Reichtum des Mannes überwältigt, für den alles gebaut wurde. Die wenigen Auseinandersetzungen im 18. Jahrhundert haben die Pracht dieses Denkmals in keiner Weise beeinträchtigt.

Lesen Sie außerdem: Auswahl der besten Ausflüge ab Paris

Château de Versailles Grandes water
Schloss Versailles Wasser

Da die Besichtigung der Gebäude mit einem offiziellen Führer erfolgen muss, konzentrieren wir uns auf die Außenarchitektur und den Park.

The Palace of Versailles

Der Hof und der Eingang

Sie nähern sich dem Palast durch den Place d’Armes, ein halbrunder Innenhof, der von den Palastmauern eingezäunt ist. Schauen Sie sich von hier aus das ursprüngliche Gebäude an, das kleine Jagdschloss, das 1631 von Ludwig XIII. erbaut wurde, als Versailles nur ein sumpfiger Wald war, in dem der König Hirsche und Eber jagte. In den Gebäuden zu beiden Seiten wohnten die Treiber.

Hinter diesem ersten Hof befindet sich der engere Ministerhof. Schließlich erreichen Sie den Marmorhof und das Haus des Königs Ludwig XIII., in dem sich rotes und weißes Mauerwerk abwechseln. Ludwig XIV. wohnte hier hinter den drei hohen Fenstern, die sich zum Balkon hin öffnen.

Royal Chapel - Chateau de Versailles
Schlosskapelle – Schloss Versailles

Der ländliche Aspekt dieses Gebäudes wurde mit der Majestät der neueren Ergänzungen durch die Arbeit von Le Vau, Francois d’Orbay, gemischt, dann von Hardouin-Mansart, der auch dem alten Schloss ein Stockwerk hinzufügte.

Die sechs prächtigen Grands Appartements sind im Louis-Quatorze-Stil gehalten und nach ihren allegorischen Deckengemälden benannt. Der berühmteste ist der von François Le Moyne in Pompadour-Rot bemalte Herkules-Saal, der den starken Mann mit Keule auf einem Streitwagen reitend, zeigt.

Ab 1733 arbeitete der Künstler drei Jahre an dieser Decke und vollendete sie rechtzeitig vor seinem Selbstmord. Ludwig XIV. freute sich (über das Gemälde, nicht über den Selbstmord). In einer dieser Wohnungen, dem Salon des Merkur, starb Ludwig XIV. 1715 nach einer der längsten Regierungszeiten der Geschichte, die 72 Jahre dauerte.

Im Kriegssaal treffen Besucher auf ein Flachrelief von Coysevox, das einen siegreichen Sonnenkönig zeigt, der zu Pferd auf seinen Feinden (oder Opfern) herumtrampelt. Schließlich erreichen sie den berühmtesten Raum in Versailles: den 236 Fuß langen Spiegelsaal.

Begun by Mansart in 1678 in the Louis XIV style, it was decorated by Le Brun with 17 large windows matched with corresponding reflecting mirrors. On June 28, 1919, the treaty ending World War I was signed in this corridor. Ironically, The German Empire was also proclaimed there in 1871.

Die Stadtseite des Gebäudes mit ihren vielen Anbauten vermittelt nicht die Größe des Ortes. Der beste Weg, dies zu erfassen, ist, zum Ende der Gärten am See zu gehen, wenn die Sonne untergeht und die Fenster rot färbt.

Galerie des Glaces / Hall of Mirrors
Galerie des Glaces / Spiegelsaal

Es könnte insgesamt eintönig wirken, wird jedoch vermieden durch die dunklen Schatten den Arkaden im Erdgeschoss und die Kontinuität der Unterbrechung der zentralen Gebäude mittels Säulen sowie die Trophäen und die Dachbalustrade. Hinter dieser Fassade befindet sich die Galerie des Glaces (Spiegelsaal). Zwei schlichte Flügel weiter hinten unterstreichen die Majestät des Stils dieser Fassade.

Rechts durch die südliche Blumengrenze befindet sich die Orangerie, ein weiteres Meisterwerk von Hardouin-Mansart. Sie war ursprünglich ein Stockwerk, das in einem schönen, einfachen, klassischen Stil erbaut wurde. Beispielsweise sind einfache Steine und mehrere Bögen am Eingang mit vier Säulenpaaren verziert. Die Aufeinanderfolge von hochgewölbten Galerien muss das Gebäude stützen.

Auf jeder Seite des Hofes befinden sich die „Hundert Stufen“, zwei riesige Treppen, die zum Gebäude führen.

Der Park mit seinen Statuen und Wasserinstallationen ist großartig.

Die Trianon-Schlösser von Versailles

Während Ihres Ausfluges müssen Sie auch die Trianon-Schlösser besuchen. Abseits des Palastes und seiner Menschenmenge kamen die Könige hierher, um die Ruhe der Natur und die Gesellschaft enger Freunde zu finden.

Das Grand Trianon wurde ebenfalls von Hardouin-Mansart für Ludwig XIV. erbaut.

Dieses luxuriöse einstöckige Gebäude fügt sich mit seiner Fassade aus rosa und grünem Marmor in die umliegenden Wälder ein.

Napoleon genoss es, hier zu leben, und sein Einfluss ist immer noch in der Einrichtung zu spüren.

Das Petit Trianon wurde 1755 für die Marquise von Pompadour erbaut. Der Architekt Gabriel entwarf das Gebäude mit hohen schmalen Fenstern.

Der Miniaturpalast gegenüber den Trianon-Schlössern spiegelt den Stil der von Gabriel erbauten Villen am Place de la Concorde wider. Ludwig XV. ließ ihn für die Dame Du Barry vorzüglich dekorieren.

Die Natur triumphiert auf den verwinkelten Wegen des englischen Gartens mit seinem Fluss, dem See und dem Tempel der Liebe. Dort trat Marie-Antoinette als Hirtin in einem charmanten Miniaturdorf auf.

Versailles Touren ab Paris und Ticketpreise

Versailles Ticketpreise

  • Palace Tickets: €18
    • Zugang zum Schloss
    • Zugang zum Garten (ohne Wasserspiele les Grandes Eaux Musicales)
  • Passport: €20
    • Zugang zum Schloss
    • Zugang zum Garten (ohne Wasserspiele les Grandes Eaux Musicales)
    • Domaine de Trianon
    • Alle Ausstellungen
  • Tagespass + Wasserspiele Grandes Eaux Musicales: 27 €

>> Buchen Sie jetzt Ihr Ticket und überspringen Sie die Warteschlange

Versailles Touren ab Paris

Für den Besuch des Schlosskomplexes von Versailles stehen zahlreiche Führungen zur Verfügung. Von der einfachen Tour bis zum Komplettpaket inkl. Abholung und Rücktransport zu Ihrem Hotel.

Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.